Feed Icon
.NET User Group Leipzig

Pflaumen-Auflauf

26. August 2009

Zutaten Pflaumen-Auflauf

  • 50 g Butter
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 300 g Hefezopf oder Hefebrötchen
  • 3 Eier
  • 100 g Mandelblättchen
  • 400 ml Milch
  • 200 g Schlagsahne
  • 750 g Pflaumen
  • Vanille bzw. Vanillearoma
  • 80 g Zucker

Zubereitung

Die Pflaumen waschen, vierteln und entsteinen. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Hefezopf in Scheiben teilen. Die Milch, Sahne, Eier, 5 – 6 EL Zucker, Vanillezucker und Vanillearoma gut miteinander verrühren. Hefegebäck mit den Pflaumen in eine Auflaufform schichten. Milch-Eier-Masse dann darüber gießen. Mit den Mandeln bestreuen, Butterflocken darauf verteilen und mit übrigem Zucker bestreuen.

Bei 180 °C ca. 50 – 60 Minuten backen. Falls der Auflauf braun werden sollte, mit Alufolie abdecken.
Den Auflauf noch heiß und mit Eis servieren.

Zum Management des .NET Open Space gibt es was zu sagen: Team, Team, Team! Es gibt auch bei uns wie beim Rest der Welt natürlich Meinungsunterschiede. Klar, dennoch läuft alles erstaunlich harmonisch ab. Die 1.000 kleinen Aufgaben wie Angebot für Geschirr einholen, es erneut einholen, weil Salzstreuer gefehlt hatten, Hostessen einweisen, den Termin für nächstes Jahr gleich festmachen, …, lassen sich nur noch z. B. per Mindmap überblicken. Auf der linken Seite unserer Mindmap steht alles, was nachverfolgt bzw. notiert ist, auf der rechten, oberen Seite das, was alles noch erledigt werden muss. Rechts unten, was schon erledigt ist.

Regelmäßige Telefonkonferenzen, wir nennen diese “scrum calls”, helfen uns im Team, alles kontinuierlich in kleinen Schritten zu treiben. Abstimmungen wenden wir an, um viel demokratisch zu entscheiden. Den schwierigsten Teil, dass Sponsoring, haben wir dieses Jahr im August fast komplett abgeschlossen. Jetzt geht es an die restlichen Aufgaben wie das Catering bestellen.

Ich kann nur festhalten, Danke Mindjet, dass ihr den MindManager erfunden habt! (!) :-)

Mindmap von Torsten Weber zum .NET Open Space 2009

Beim .NET Open Space 2009 in Leipzig nehmen stand heute 120 Besucher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teil, die wiederum fast 3.000 € sponsern. Letztes Jahr im August 2008 haben wir einiges an Überzeugungsarbeit gesteckt, dass es Bedarf für ein solches Konzept gibt. Und schon dieses Jahr ist der .NET Open Space zur Art Selbstläufer geworden. Ich möchte dafür wirklich Danke sagen an alle die, die durch Blogeinträge, Newsletter, Twitter, XING, Gespräche, Sponsoring, ihre Kontakte usw. an diesem Ereignis teilhaben und / oder uns helfen.

Ehrlich gesagt bin ich etwas baff, denn Anzeigen oder Newsletter an Kanäle wie Zeitschriften oder XING haben wir noch gar nicht gestartet und schon so viele Teilnehmer. Doch größere Teilnehmerzahlen sind nur eine Herausforderung, letztlich noch mehr Sponsoren von uns anzusprechen, noch mehr Exklusivität, Individualität und Charme in den .NET Open Space 2009 in Leipzig einzubringen und uns zu übertreffen.

Ich freue mich schon sehr, bis zum 16. – 18.10.2009 in Leipzig!

Torsten

Am 02.08.2009 haben Alexander, Stefan und ich während einer Telefonkonferenz einen letzten Test unseres neuen Systems zur Registrierung einer Teilnahme für den .NET Open Space 2009 in Leipzig durchgeführt. Mit Erfolg; alles lief wie erwartet. Die Registrierung läuft dieses Jahr elegant über ein Formular, was die Teilnehmer direkt ins Wiki einträgt.

Am 03.08.2009 6 Uhr in der Früh war es dann soweit. Die Benutzerkonten der wenigen Teilnehmer, die unseren unangekündigten Test gemerkt haben und für ihre Registrierung nutzten, wurden zurückgesetzt sowie darüber informiert, die Webanwendung neu gestartet und … die Registrierung zum .NET Open Space 2009 in Leipzig damit eröffnet!

Wie auch im letzten Jahr ist die Teilnahme beim .NET Open Space 2009 völlig kostenlos. Jedoch je mehr die Teilnehmer selber sponsern, umso unabhängiger wird der .NET Open Space von sponsernden Unternehmen (nicht, dass das an sich schlecht wäre) und desto mehr Leistung kann ein Teilnehmer erwarten. Letztes Jahr hatten wir ein leckeres Buffet, Fingerfood, Getränke mehr als nur Cola & Wasser, einen Masseur, eine Abendveranstaltung mit freiem Essen & Bier, professionelle Kaffeemaschinen und noch viel viel mehr. Ich bin gespannt; und das wirklich und nicht nur um der Phrase Willen, was dieses Jahr an Sponsoring durch die Teilnehmer zusammenkommt.

Der .NET Open Space 2009 läuft am 17./18.10.2009 in Leipzig mit einer Kennenlern-Party am 16.10.2009.

Mehr Informationen zum .NET Open Space 2009 gibt es hier: http://netopenspace.de/.
Die Registrierung gibt es dagegen hier: http://netopenspace.de/2009/Register.aspx

Ich freue mich schon sehr auf euer kommen; ganz in der in der „per du“-Regel des .NET Open Space!

Torsten

CEO bei GROSSWEBER, Entrepreneur, Entwickler, Finanzinvestor. Promoter von Community, Open Source und
Open Spaces.

Ich biete Consulting und Schulungen / Trainings, u. a. zu mobilen Geräten, Lync.
GROSSWEBER

Bei GROSSWEBER wird praktiziert, was gepredigt wird. Dort werden Schulungen für moderne Softwaretechnologien angeboten, wie Behavior Driven Development, Clean Code, Git oder HTML5. Their staff is fluent in a variety of languages, including English.

Categories

Calendar

<2017 December>
SunMonTueWedThuFriSat
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456

Archive

My subscribed blogs

Blogs of good friends